· 

Blog-Mini-Serie "Prüfungsvorbereitung" - Teil 1: Überblick

Da sich in wenigen Monaten die ersten Abschlussprüfungen ankündigen, starten wir diese Woche eine sechsteilige Blog-Mini-Serie zum Thema „Prüfungsvorbereitung“. Jeden Dienstag erfahrt Ihr, wie Ihr Euch optimal auf die schulische Zielgerade begebt. In unserem ersten Teil dreht sich alles um den nötigen Überblick.

Bevor Ihr Euch unüberlegt auf Euer Lernmaterial stürzt, solltet Ihr Euch erst einmal einen Überblick über die Situation verschaffen. Was genau müsst Ihr überhaupt lernen? Müsst Ihr Lücken aufarbeiten? Wie viel Stoff kommt in den letzten Wochen vor den Prüfungen noch hinzu? Erfragt die verlangten Prüfungsinhalte und Kompetenzen am besten vorab bei Euren Lehrkräften und listet diese nach Themengebieten sortiert auf!

Habt Ihr den Stoff erst einmal vor Augen, so ist die ideale Ausgangssituation für eine optimale Prüfungsvorbereitung geschaffen.

Als nächstes solltet Ihr noch ein bisschen Struktur in Eure Auflistung bringen. Wo habt Ihr Schwächen? Bei welchen Themen benötigt Ihr Hilfe? Welche Inhalte sind besonders zeitaufwendig? Setzt hierbei sinnvoll Prioritäten. Umfangreichen und komplexen Gebieten müsst Ihr ein ausreichendes Zeitfenster einräumen, um sie bis zur Prüfung vollkommen verstehen und umsetzen zu können. Vergesst dabei jedoch nicht, dass für die großen Brocken manchmal einfachere Inhalte vorausgesetzt werden!

Auch, wenn noch ein wenig Zeit bleibt, bis die eigentliche Prüfungsphase beginnt, solltet Ihr Euren Blick allmählich in Richtung Ziel-Etappe lenken. Die Redewendung „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ hat in diesem Fall durchaus ihre Berechtigung. Je früher Ihr mit der Prüfungsvorbereitung beginnt, umso stressfreier wird Euer Endspurt verlaufen.

Solltet Ihr Fragen haben oder Hilfe bei der Prüfungsvorbereitung benötigen, stehen wir Euch sehr gerne zur Verfügung. Setzt Euch hierfür einfach telefonisch unter 08041/75271 oder per E-Mail an info@lernzentrum-thamm.de mit uns in Verbindung oder schaut einfach persönlich bei uns vorbei! Im nächsten Teil geben wir Euch Tipps zur Planung Eurer Lernetappen.

 

Euer Team vom LernZentrum Thamm

Kommentar schreiben

Kommentare: 0