· 

Blog-Mini-Serie "Prüfungsvorbereitung" - Teil 6: Optimismus

Wir führen unsere sechsteilige Blog-Mini-Serie zum Thema „Prüfungsvorbereitung“ fort. In unserem letzten Teil sprechen wir über Optimismus.

 

Bestimmt hattet Ihr in Eurer Schullaufbahn schon einmal die ein oder andere Situation, in der Ihr Euch absolut sicher wart, eine gute Note auf eine Arbeit zu erhalten. Nichts und niemand konnte Euch von diesem Gedanken abbringen, denn für Euch kam kein anderer Ausgang infrage. Tatsächlich habt Ihr daraufhin die erwartete Leistung erzielt.

 

 

Auch, wenn es Euch vielleicht nicht bewusst war, habt Ihr Autosuggestion in Perfektion betrieben. Ihr habt Euch selbst von dem Umstand überzeugt, eine gute Note zu erhalten. Dabei seid Ihr keine Kompromisse eingegangen und habt an Eurem Glaubensansatz festgehalten. Das war eine Meisterleistung. Nun sollte Euch allerdings bewusst sein, dass dies auch in die umgekehrte Richtung funktioniert. Wenn Ihr Euch wiederholt sagt, dass Ihr zu nichts fähig seid, nur immer schlechte Noten schreibt und Euren Stoff sowieso nicht versteht, dann habt Ihr Euer Versagen bereits in Stein gemeißelt. Euer Gehirn wird Euch Euren Gedanken bestätigen und alles dafür tun, diesen in die Realität umzusetzen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, stets eine positive Grundeinstellung beizubehalten. Geht optimistisch an den Prüfungsstoff heran! Seht die Sache locker und gebt einfach Euer Bestes, denn mehr könnt Ihr nicht tun! Haltet Euch Euer Ziel vor Augen und freut Euch auf dessen Erreichung! In wenigen Wochen habt Ihr es dann auch überstanden und könnt Euch auf ein weiteres Abenteuer begeben. Wir wünschen Euch einen positiven und erfolgreichen Endspurt!

 

Solltet Ihr Fragen haben oder Hilfe bei der Prüfungsvorbereitung benötigen, stehen wir Euch sehr gerne zur Verfügung. Setzt Euch hierfür einfach telefonisch unter 08041/75271 oder per E-Mail an info@lernzentrum-thamm.de mit uns in Verbindung oder schaut einfach persönlich bei uns vorbei!

 

Euer Team vom LernZentrum Thamm

Kommentar schreiben

Kommentare: 0