· 

Motivation am Montag: Konfuzius

Seine Lehren rückten die Bildung in den Mittelpunkt des Seins, denn für ihn galt sie als Schlüssel zu Harmonie und Gleichgewicht. Achtung vor dem Menschen, Verehrung von Ahnen und edelmütige Moralvorstellungen umrahmten hierbei den zentralen Denkansatz des chinesischen Philosophen Kong Qiu. Heute besser bekannt unter dem Namen Konfuzius lebte er vermutlich von 551 v. Chr. bis 479 v. Chr., doch war er seiner Zeit weit voraus, denn für ihn sollte Bildung unabhängig vom gesellschaftlichen Stand jedermann, jederzeit zugänglich sein.

 

„Wenn Du die Absicht hast, Dich zu erneuern, tu es jeden Tag!“

Durch das Streben nach Verwirklichung der vier Tugenden Mitmenschlichkeit, kindliche Pietät, Gerechtigkeit und dem Einhalten der Riten werden edle Menschen geformt, was nur durch einen hohen Bildungsgrad erzielt werden kann. Konfuzius vertrat jedoch die Annahme, dass allein das Lernen und das Anwenden des Gelernten zur rechten Zeit bereits große Freude bereiten und zu innerer Harmonie führen würden. Mit seinen Worten möchten wir Euch daher dazu inspirieren, ebenfalls diese Freude und Harmonie beim Lernen zu verspüren. Mit jedem Tag, den Ihr lernt, erneuert Ihr Euch und verwirklicht Eure Träume und Ziele. Bildung ist ein kostbares Gut, das Euch niemand mehr nehmen kann, also seid stolz auf das, was Ihr bisher erreicht habt und noch erreichen werdet! In diesem Sinne wünschen wir Euch einen wundervollen Start in die Woche!

 

Euer Team vom LernZentrum Thamm

Kommentar schreiben

Kommentare: 0