· 

Tipp am Mittwoch: Achte auf Deine Gefühlslage

Stellt Euch einmal folgendes Szenario vor: Ihr habt schlecht geschlafen und seid müde. In der Schule habt Ihr eine schlechte Note erhalten und der aktuelle Stoff liegt Euch ebenfalls nicht so gut. Nach einer Meinungsverschiedenheit mit Mitschülern seid Ihr deprimiert und aufgewühlt. Zu allem Überfluss habt Ihr noch Euren Zug verpasst und musstet eine Stunde in der Kälte warten. Kurz: Der Tag war eine absolute Katastrophe. Daheim angekommen setzt Ihr Euch unmittelbar an Euren Schreibtisch, um zu lernen. An dieser Stelle kommt die entscheidende Frage: Wie erfolgreich werdet Ihr wohl damit sein?

 

Negative Emotionen erschweren Eure Lerneinheiten und bremsen Euch aus. Aus diesem Grund solltet Ihr lernen, diese Gefühle loszulassen. Nehmt Euch an einem schlechten Tag so oft wie möglich die Zeit, um in Euch zu kehren und Eure Gedanken von einer neutralen Perspektive aus zu betrachten! Womöglich sind die Vorkommnisse gar nicht so schlimm gewesen oder Ihr könnt vorerst sowieso nichts daran ändern. Dann lohnt es sich auch nicht, daran festzuhalten. Bleibt also locker und versucht Eure Emotionen in eine positive Richtung zu lenken! Das verpasst Euch einen ordentlichen Motivationsschub und steigert Eure Erfolgsquote beim Lernen massiv.

 

Solltet Ihr Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben oder Hilfe beim Lernen benötigen, stehen wir Euch sehr gerne zur Verfügung. Setzt Euch hierfür einfach telefonisch unter 08041/75271 oder per E-Mail an info@lernzentrum-thamm.de mit uns in Verbindung oder schaut einfach persönlich bei uns vorbei!

 

Euer Team vom LernZentrum Thamm

Kommentar schreiben

Kommentare: 0