· 

Tipp am Mittwoch: Atme durch!

Ständig stehen wir unter Zeitdruck. Uns bleiben kaum freie Minuten, um dem Alltag zu entfliehen und uns einen Moment der Ruhe zu gönnen. Schüler leiden besonders in Klausurphasen oder kurz vor den Abschlussprüfungen unter erhöhtem Stress. Auf Dauer kann sich das negativ auf Körper und Psyche auswirken. Doch es gibt eine effektive Technik gegen Stress: Unsere Atmung.

 

Meist atmen wir unbewusst und durchlaufen in Dauerschleife einen automatisierten Prozess. In Stresssituationen hat das eine flache, schnelle Atmung sowie einen angespannten Körper zur Folge. Mithilfe bewusster Atmung kehrt Ihr jedoch in einen ruhigen und entspannten Zustand zurück. Wir empfehlen Euch die vom Mediziner Andrew Weil entwickelte 4-7-8-Technik. Von Atemübungen aus dem Pranayama-Yoga inspiriert, beruhigt Ihr dank dieser Technik Euren Körper und steigert Eure Konzentration.

 

Drückt hierfür Eure Zungenspitze leicht an den Gaumen hinter den vorderen Zähnen und haltet sie während der kompletten Übung dort! Schließt dann die Augen und atmet einmal tief aus! Nun beginnt die eigentliche Technik. Atmet vier Sekunden lang tief durch die Nase ein! Fühlt dabei bewusst, wie die Luft Euren Körper durchströmt! Haltet danach sieben Sekunden die Luft an! Atmet zuletzt acht Sekunden lang kräftig durch den Mund aus! Stellt Euch dabei vor, wie jeglicher Stress Euren Körper verlässt! Diesen Vorgang wiederholt Ihr bis zu viermal. Die 4-7-8-Technik eignet sich hervorragend, um in Pausen oder vor dem Schlafengehen abzuschalten. Sie versetzt Euch jedoch auch in einen erhöhten Konzentrationszustand vor anstehenden Aufgaben. Daher könnt Ihr die Atemübung gerne mehrmals täglich durchführen. Wir wünschen Euch eine stressfreie Zeit!

 

Solltet Ihr Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben oder Hilfe beim Lernen benötigen, stehen wir Euch sehr gerne zur Verfügung. Setzt Euch hierfür einfach telefonisch unter 08041/75271 oder per E-Mail an info@lernzentrum-thamm.de mit uns in Verbindung oder schaut einfach persönlich bei uns vorbei!

 

Euer Team vom LernZentrum Thamm

Kommentar schreiben

Kommentare: 0