· 

Tipp am Mittwoch: Erst denken, dann reden/schreiben!

Es mag zwar etwas harsch klingen, ist jedoch vermutlich einer der besten Tipps, den wir Euch geben können: Denkt zuerst nach, bevor Ihr redet oder schreibt! Viele Schüler bringen gleich den ersten Gedanken, der ihnen in den Sinn kommt, zu Papier. Sie werfen kaum bis gar nicht durchdachte Antworten in den Raum, und das nur, um als erste auf die Fragen der Lehrer antworten zu können. Solch impulsive Reaktionen führen allerdings nur in seltenen Fällen zu vielversprechenden Lösungen und können deshalb getrost wieder verworfen werden.

 

Denkt daher immer nach, bevor Ihr unüberlegt reagiert! Lasst Euch die Aufgabenstellung durch den Kopf gehen! Achtet auf mögliche Fehlerquellen und Fallen in der Fragestellung! Investiert Eure Zeit ruhig in einen durchdachten Lösungsweg! Ihr werdet sehen, plötzlich ergeben die Fragen einen Sinn für Euch. Wer analysiert, vermeidet Fehler, und das wirkt sich natürlich positiv auf die Ergebnisse aus. Also haltet einfach kurz inne, macht Euch Gedanken und entscheidet Euch für die korrekte Lösung! Wir wünschen Euch viel Erfolg!

 

Solltet Ihr Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben oder Hilfe beim Lernen benötigen, stehen wir Euch sehr gerne zur Verfügung. Setzt Euch hierfür einfach telefonisch unter 08041/75271 oder per E-Mail an info@lernzentrum-thamm.de mit uns in Verbindung oder schaut einfach persönlich bei uns vorbei!

 

Euer Team vom LernZentrum Thamm

Kommentar schreiben

Kommentare: 0